Schließen

Passwort vergessen?
Drohnen Startups & Logistik

Die Fachbereiche

Drohnen Startups & Logistik

Fachbereich Drohnen Startups & Logistik

Gründung

Icon Gründung

Drohnen und UAV (unmanned aerial verhicel) beflügeln die Zukunftsphantasie aktuell mit großer Intensität. Vereinen sie doch Quantensprünge an Effizienz, mechanische Technik, Software, rechtliche und kommerzielle Fragen. Sie eröffnen uns eine völlig neue Perspektive bei der Mobilität von Personen, Waren und Dienstleistungen. Aktuelle Studien erwarten im Umfeld einen Markt im dreistelligen Milliardenbereich innerhalb der nächsten Jahre. Was bleibt Vision? Wo gibt es Realität? Dies wollen wir mit diesem FB, der seit März 2017 existiert, auf Fachebene erörtern.

Treffen

Icon Treffen

Die Treffen finden in unregelmäßigen Abständen im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie statt. Eingeladen zu den nicht-öffentlichen und nicht-kommerziellen Treffen sind Fachleute aus unserer jungen Branche und den benachbarten Bereichen. Bei Interesse wendest Du/ wenden Sie sich bitte an: drones@bdoa.de. Darüber hinaus gibt es eine Moodle Kommunikationsplattform, zu deren Teilnahme jede(r) Interessierte gerne eingeladen ist.

Ziele

Im Mittelpunkt des Fachbereiches steht der lockere fachliche Austausch zu allen Anwendungen und Funktionen rund um den kommerziellen Einsatz ziviler Drohnen. Hierzu gehören Fragen zur Infrastruktur/Wegegestaltung in der Luft, neue Komponenten für effiziente Drohnenlogistik, Sicherheitsfragen bei Steuerung komplexer Drohnensysteme, internationale Benchmarks, strategische Fragen über den optimalen Einsatz „last mile“ oder bei regionaler Mittelstreckenanbindung, neue Technologien und Anwendungen wie Fotogrammetrie, versicherungstechnische Bewertung von Risiken im Zusammenhang mit UAV (unmanned aerial verhicle) Technologie sowie die laufende Diskussion über Regulierung und Deregulierung der Branche auf deutscher, europäischer und internationaler Ebene.

Leitung

Dipl.-Inform. Univ. Armin Wirth ist als Pilot mit den besonderen Anforderungen, die Bewegung in der Luft mit sich bringt, vertraut. Als Unternehmer betreut er mit seiner bekannten Agentur seit vielen Jahren digitale Dienste im Umfeld deutscher Verlage. Nebenbei engagiert er sich beim BDOA und bei der Begleitung von Startups und neuen Technologien.